Unsere Idee

Wasserstoff ist die Kohle der Zukunft, schrieb schon Jules Verne.

Wenn also Energie benötigt wird, dann sollten wir dies im Sinne der Natur machen. Wasserstoff als Treibstoff und Brennstoff ist perfekt. Eine weitere Möglichkeit Energie umweltverträglich zu nutzen ist durch Nutzung der durch die Natur vorgegebenen Energiepotenziale. Wasser in der Sonne erhitzen und im Boden abkühlen ist so eine Möglichkeit. Die notwendige Energie kommt aus der Natur. Wir wandeln diese Energie nur in Bewegungsenergie. Mit dieser Bewegungsenergie können wir z. B. einen Generator antreiben und Strom erzeugen. Im Vergleich zum Windrad haben wir hier den Vorteil, dass es Temperaturunterschiede praktisch in der Natur immer gibt. Unabhängig von Tag und Nacht, Jahreszeiten und Wetter.